Kinder des Race Team Wiedeck gewinnen Europameistertitel

Europameisterschaft im Formationsfahren

Das Race Team Wiedeck e.V. holte am 09. April mit dem Team One Piece den Europameistertitel im Formationsfahren in der offiziellen Kinder- und Jugendwertung. Die Europameisterschaften im Formationsfahren fanden vom 7. bis 9. April 2017 in Samnaun (Schweiz) statt.

 

19 Erwachsenen-, Jugend- und Kinder-Teams aus der Schweiz, Österreich, den Niederlanden, Ungarn und Deutschland, darunter mehrere internationale Weltcupfahrer, waren 2017 in Samnaun am Start. Ein Team besteht aus sechs Skifahrern, die zu selbstgewählter Musik verschiedene Showelemente fahren. Die Wertung besteht aus einer Pflichtfahrt und zwei Kürfahrten bei denen die besten Fahrten für das Finale gewertet werden.

 

Das Team One Piece, gestartet als amtierender Tiroler Meister, landete am ersten Tag hinter der starken Konkurrenz, dem Bögei Girlie Team aus Filzmoos. Am Tag zwei der Meisterschaften schaffte Team One Piece dann den Durchbruch und konnte sich mit einer präzise und sportlich gefahrenen Kür behaupten. Das Team freute sich bei der Siegerehrung auf einen besonderen Pokal sowie auf Sachpreise von den örtlichen Sportgeschäften.

 

Nach dem Event ging es für alle gleich weiter zum Race-Camp ins Stubaital, wo nun bereits an der Grundlage zum Auftakt der nächsten Skirennsaison 2017/18 gearbeitet wird. Die Kinder sind so begeistert, dass bereits jetzt auch auf die Titelverteidigung bei der 4. Formations-Europameisterschaft am 20. bis 22. April 2018 in Samnaun hingearbeitet wird.

 

Als Team One Piece starteten, Luca Bachmann, Elisa Wiedeck, Jannis van Eckert, Niko Friesecke, Jonas Meier, Leo Pasel, Lukas Schneck und Valentin Wahler. Zudem ergänzten folgende drei Rennläufer des Race Team Wiedeck das Team OnePiece mit einer spannenden Fahnenformationsfahrt, die bei den Zuschauern sehr gut ankam: Marlene Grandinger, Sarah Nowak und Finian Thiel.