Landkreis München hat nun auch einen Parallel-Slalom für den Renn-Nachwuchs

Skirennen des Race Team Wiedeck e.V.

Am Samstag, den 18. März 2017 richtete der Race Team Wiedeck e.V. aus Siegertsbrunn erstmals einen Parallelslalom im Rahmen des Landkreis-Cups der Vereine im Landkreis München aus. Dies war der erste Parallelslalom im Landkreis in 18 Jahren Landkreis-Cup-Geschichte.

 

Austragungsort war das Renn- und Trainingszentrum in Kössen im Kaiserwinkel. Bei einem Parallelslalom fahren jeweils zwei Rennläufer gegeneinander, dies geschieht gleichzeitig auf zwei identisch nebeneinander gesteckten Kursen. Aus den Zeiten im Run und Re-Run wird der Sieger ermittelt.

 

Für diese Veranstaltung qualifizierten sich aus der Gesamtwertung von 4 Rennen 64 Kinder und Jugendliche in 6 Klassen. Nach über 100 Läufen standen die im K.O.-System ermittelten Siegerinnen und Sieger fest: Filippa Ries (TSV Oberhaching), Viktoria Neumann (Kirchheimer SC) und Julia Anderle (TSV Neuried) hießen die Gewinnerinnen in den Mädchen-Klassen U12 bis U16. Bei den Jungen setzten sich Paul Durchlaub (TSV Oberhaching), Valentin Wahler (Race Team Wiedeck e.V.) und Moritz von Oepen (TSV Unterhaching) durch. Auf dem Stockerl waren somit 5 von 6 teilnehmenden Vereinen vertreten. Dies zeigt die Ausgeglichenheit des Teilnehmerfeldes, unterstrichen durch viele knappe Ergebnisse. 9/100 Sekunden war der knappste Vorsprung, mit dem sich ein Rennläufer gegen seinen Konkurrenten nach 2 Läufen durchsetzen konnte. Bei knapp 50 Sekunden Laufzeit nur ein Wimpernschlag oder gerade mal ein knapper Meter.

 

Das Rennen war für den Race Team Wiedeck e.V. trotz der widrigen Wetterbedingungen ein voller Erfolg: nicht nur, dass es das erste Rennen des erst neun Monate alten Vereins war, es war auch eine neue und attraktive Veranstaltung für alle Teilnehmer und Zuschauer. Drei große Zelte sorgten für einen trockenen Unterstand, ein umfassendes Catering für die kulinarische Note und die Power-Musik und Moderation für stets kurzweilige Stimmung. All das wurde ermöglicht durch das Engagement der 30 freiwilligen Helfer des Race Team Wiedeck e.V., die bereits einen Tag zuvor mit dem Aufbau begannen - sportlich wie gesellschaftlich ein Highlight!

 

Besonders erwähnen möchten wir die Unterstützung unserer Sponsoren aus der Region - ohne deren finanziellen Beitrag eine Durchführung des Rennens nicht möglich gewesen wäre: Advanced Climbing Solutions aus München, EDEKA Stefan Alex aus Höhenkirchen-Siegertsbrunn, Busreisen Ettenhuber aus Glonn, Sport Gürteler aus Eglharting, Kieferorthopädie Dr. Julian Klos aus Höhenkirchen-Siegertsbrunn, Voglrieder Getränke aus Höhenkirchen-Siegertsbrunn. Wir danken ebenso der Firma Holmenkol für Sachspenden.